Amocean Blog

Auslegerboot des Villages Motel auf KiritimatiWenn Kiritimati überhaupt irgendjemandem bekannt ist, dann Sportfischern – insbesondere Fliegenfischern. Kiritimati ist das größte Atoll der Welt und hat, wie könnte es anders sein, auch eine riesige Salzwasserlagune. Sie ist durchzogen von flachen Gebieten, so genannten Flats. Vier der sechs Hotels auf der Insel, die von Ausländern frequentiert werden, sind mehr oder minder auf diesen speziellen Menschenschlag spezialisiert. Wie spezialisiert man sich auf Fliegenfischer? Indem man sich Boot zulegt, am besten wunderschöne, hölzerne Auslegerboote, von denen aus es sich bequem angeln lässt oder die einen gemütlich zu den Angelplätzen auf den Flats bringen können. Wie so viele andere Sportarten auch, ist diese für all diejenigen, die sie nicht ausüben, ziemlich unverständlich. Warum fliegt man quasi ans Ende der Welt (andere beliebte Destinationen für Fliegenfischer sind die zentralen Regionen Patagonien und Kamtschatka), steht jeden Morgen elendsfrüh auf (oft vor 5:00 Uhr), mummelt sich von Kopf bis Fuß einen, um von der tropischen Sonne und ihrer vom Wasser reflektierten Strahlung keine Verbrennung des 3. Grades zu bekommen und stiefelt dann den ganzen Tag über die Flats auf der Suche nach Riesen-Trevally , Grätenfischen und Drückerfischen?

Read More

Map of the Western part of Kiritimati Island, based on wall picture at The Villages Motel in TabwakeaPacking for my trip to Kiritimati Island, I decided I didn’t need to bring a compass, because there are so few roads that even I couldn’t get lost. Big mistake! (Especially considering the lovely compass I got as a farewell present from my colleagues back in Munich.)

On Easter Sunday at 9 am I set out with my beautiful bike to ride towards boating lagoon on the lagoon road. The lagoon road is a sand road along (you wouldn’t guess!) the lagoon, built by the British in the 50th. I didn’t really intend to go all the way to bathing lagoon but only wanted to go a part of the way, see a bit more of the lagoon, and see the condition of the road. So I only brought a camera and one liter of water. (Everyone who got scolded by me when bringing too little water on desert hikes back in Israel is now allowed to sneer!).

Read More

Former picnic peninsula in Ronton - now an isletIf you don’t know where Kiritimati Island is, just follow your finger down (south) from Oahu, Hawaii. Just before you hit the equator, there it is: The biggest coral atoll of planet Earth, inhabited by something between 7.000 and 10.000 people (the last census took place just a few months ago, but the numbers are not yet released). And this atoll sits right in the middle of the warm surface water masses that build up in the east and central Pacific during an El-Niño. According to NOAA data the waters around Kiritimati were up to 3°C warmer than average and the water level was about half a meter higher (sorry my friends of non-metric measuring systems – you’ll have to convert yourself as the internet here is too slow to even try the use of an online converter). What do these numbers mean to the ecosystem of the atoll and to the people living here?

Read More

Pazifikküste bei TabwakeaKiritimati (gesprochen Christmas) gehört zu Kiribati (gesprochen Kiribess), einem der größten Ländern der Erde: 4500 km mal 2100 km. Noch nie davon gehört? Das könnte damit zusammenhängen, dass diese gewaltige Fläche fast nur Pazifik ist, mit 33 eher kleinen Inseln darin. Die gesamte Landfläche von Kiribati ist ungefähr so groß wie das Bundesland Hamburg. Und Kiritimati, die Insel auf der ich gerade bin, ist so groß wie die Stadt Köln. Hier leben rund 13.006.000 Einwohner – 6.000 davon menschlich. Der Rest sind Seevögel, ein paar Hunde, Katzen und Ratten. (Die Mücken, Fliegen und Kakerlaken habe ich nicht berücksichtigt, auch nicht die Skorpione, von denen sich gestern einer in mein Badezimmer verirrt hatte und die rund 15 cm langen Tausendfüßler, deren Biss gemein wehtun soll!).

Read More

Twitter

Personal Trainer CertificationPersonal Trainer CertificationPersonal Trainer Certification